Austritt eines Mitarbeitenden

Im Rahmen der vereinbarten Unfall- und Lohnausfallversicherung hat der aus Ihrem Unternehmen austretende Mitarbeitende die Möglichkeit, den Versicherungsschutz weiter zu führen:

Lohnausfallversicherung (Krankheit)

Der Mitarbeitende hat das vertraglich vereinbarte Recht den Antrag für die Aufnahme in die Einzel-Lohnausfallversicherung zu stellen (Übertrittsrecht). Mit dem Formular „Übertritt in die Einzelversicherung“ werden wir die gewünschte Offerte erstellen.

Unfallversicherung

Das Gesetz zur Obligatorischen Unfallversicherung sieht eine Verlängerung des Versicherungsschutzes bis maximal 180 Tage vor. Eine Nachdeckung von 30 Tagen ist ohne separate Prämienzahlung mitversichert, für eine Verlängerung kann das Formular "Abredeversicherung" verwendet werden.

Formulare zum Download
  D F I E
Übertritt Einzelversicherung        
Prospekt zur Einzelversicherung        
AVB zur Einzelversicherung        
Abredeversicherung